Viel häufiger finden wir gelben bis …

Bild bergkristall 1 Armband Anna

…orangefarbenen Bernstein. Bernstein; früher auch Böhrnstein; aus der frühneuhochdeutschen oder mitteldeutschen Niere Bernestein; aus Bernen oder Dies führt oft zum Aufbrechen oder gar Platzen des Bernsteins. Blauer Bernstein wird gewöhnlich mit weißen Flächen assoziiert..

Der Ursprung der Farbe Blau ist jedoch noch nicht endgültig geklärt, vielleicht spielt auch die Lichtbrechung eine Rolle. In Kombination mit einem Bergkristall dringt er schneller ein, ein oranger Calcit schafft es, die Wärme des Bernsteins zu fördern und besser zu transportieren. Chemisch sichtbarer Bernstein basiert auf einer uneinheitlichen Mischung von Substanzen..

Sie leuchtet unter UV-Strahlen und ist ebenfalls brennbar. Im Gegensatz zu Fossilisationen ist Bernstein nicht in kristallines Material umgewandelt worden. Bernstein kommt hauptsächlich überall außerhalb der Polarregionen vor, vor allem aber in den nördlichen und gemäßigten Breiten der Erdhalbkugel..

Wo vor Millionen von Jahren Wälder aus Bernstein bestanden, schwemmen heute die Ozeane ständig große Mengen fossilen Harzes an die Küsten. Grundsätzlich kann Bernstein immer noch mit Unterbrechungen von 1 bis 2 Monaten getragen werden. Dieses Mineral ist für Frauen, Männer und Kinder geeignet. In der Edelsteintherapie, meist auch in der Naturheilkunde und in der Esoterik, hat die Verbrennung oder der Bernstein seinen Platz.

Viel häufiger finden wir gelben bis …
Schmuck Verzeichnis