Beryll ist nach dem Prisma 1010 und dem Pinakoid …

…0001 eindeutig spaltbar. In vielen Kulturen werden Smaragden, wie vielen anderen Edelsteinen auch, geheimnisvolle Kräfte zugeschrieben. In der Edelsteinmythologie zum Beispiel gelten sie als treue Steine..

Im Falle von Treue würden Smaragde ihre leuchtend grüne Farbe verlieren und sich in ein unansehnliches Braun verwandeln. Rohsteine haben die schönsten Eigenschaften – in einer dunkelgrünen Farbe. Beryllkristalle sind durchsichtig bis durchscheinend..

Rosa Beryll kommt hauptsächlich in Afghanistan, Brasilien, China, der Insel Elba, Madagaskar, Namibia, Pakistan und den Vereinigten Staaten vor. Beryll ist im Wesentlichen ein allochromatischer Edelstein. Heute bilden sich Morganite magisch in Granit und Pegmatit oder hydrothermisch in Adern von Grün oder Quarz..

So vielfältig die Farben des Berylls sind, so vielfältig sind die Möglichkeiten für seine Verwendung als Edelstein und als Heilstein. Beryll kann sehr große Kristalle bilden. Der größte Beryll, der in Jackalswater in Südafrika gefunden wurde, ist 8,5 m lang und wiegt 16 Tonnen. Seine Spaltbarkeit ist nach Basis 001 nicht sehr ausgeprägt. Die Mohshärte schwankt zwischen 7,5 und 8, was beispielsweise bedeutet, dass es fremdfarbig und im reinen Zustand meist farblos ist. Auch eine sehr geringe Menge anderer Elemente ist für die Färbung des Berylls und die Entwicklung der verschiedenen Sorten verantwortlich.

Beryll ist nach dem Prisma 1010 und dem Pinakoid …
Schmuck Verzeichnis